Marshall GPS System für Papageien

Beginnt um: 1,400.00

Das System wird mit den folgenden Elementen mit Upgrade-Optionen geliefert

  • Ein Sender. Wählen Sie zwischen RT-GPS oder Turbo-GPS-Modell
  • Pocketlink Datenempfänger
  • Magnetstab
  • Ladegerät (beinhaltet zwei wiederaufladbare Batterien)
  • Mini Desert Case
  • Aerovision-Anwendung zur Ausführung auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet
  • Omni High Gain Antenne für Fahrzeuge
  • Die Heckoption beinhaltet zwei Heckfederteile und ein Montagewerkzeug

 

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: RT-GPS-SYSTEM-EU-1 Kategorie:

Beschreibung

Modelle: RT-GPS oder Turbo GPS

Der RT-GPS-Sender hat die gleiche Größe, Form und das gleiche Gewicht wie unsere RT-Sender, aber im Inneren haben wir einen Weg gefunden, einen winzigen GPS-Empfänger einzubauen. Das RT-GPS lernt, wo es ist und sendet diese Daten per Funk an einen Transceiver, den wir Pocketlink nennen. Es ist der PocketLink, der diese Situationsdaten, die er empfängt, über Bluetooth an unsere App auf Ihrem iPhone oder iPad weiterleitet. Gleichzeitig sendet das RT-GPS ein akustisches Signal im UHF-Band, das vom Field Marshall zur regelmäßigen Peilung empfangen werden kann.

Das Turbo-GPS kommuniziert wie das RT-GPS. Wenn der Sender jedoch aufhört, vom PocketLink zu hören, wird der Turbo nach 30 Sekunden ohne Kontakt automatisch aktiviert. Dies ermöglicht eine 2-3-fache Reichweite mit sehr geringem Einfluss auf die Batterielebensdauer, wodurch das GPS-Signal über große Entfernungen mit Situationsbewusstsein und intelligenter Reaktion gesendet werden kann. Wenn der Sender wieder vom PocketLink hört, wird der Turbo-Modus automatisch ausgeschaltet.

Für schwierigeres Gelände, städtebauliche Gebiete, starke Windverhältnisse und Gebiete, die eine Erholung erfordern, empfehlen wir die Verwendung des Turbo-GPS-Modells.

MONTAGEOPTION

Wir empfehlen die Heckoption für eine optimale GPS-Positionierung Ihres Papageis. Unsere Heckhalterungsoption wird mit zwei Heckfederstücken und einem Montagewerkzeug geliefert. Um mehr darüber zu erfahren, wie ein Schwanzfederstück installiert wird, können Sie dem Link folgen. Schwanzfeder-Stück-Installationssatz

Um die richtige Größe zu ermitteln, geben Sie bitte in den Notizen den Typ des Vogels an, den Sie fliegen.

ANTENNE UND ANTENNENSCHUTZ

Die GPS-Sender und das System werden standardmäßig mit einer regulären Antenne und einem Antennenschutz geliefert. Diese sind ideal für kleinere Papageien oder Aras mit milderem Temperament. Für größere Aras, mehrere Aras und diejenigen, die At Liberty-Fliegen üben, empfehlen wir die Upgrade-Option, die eine „schwere“ / dickere Antenne und einen Antennenschutz aus bearbeitetem Aluminium enthält. Der Antennenschutz aus Aluminium kann den kräftigen Bissen größerer Aras widerstehen. Diese metallischen Antennenschutzvorrichtungen können jedoch den Empfang des Satellitensignals um bis zu 20 % reduzieren.

GPS BATTERIE LEBEN
Die in AeroVision verfügbaren vom Benutzer konfigurierbaren Modi ermöglichen es dem RT GPS, bis zu einer Woche mit dem Akku zu arbeiten. Die Verwendung im gemischten Modus kann für mehrere Stunden GPS mit hoher Aktualisierungsrate sowie für viele Stunden Tracking mit niedriger Aktualisierungsrate konfiguriert werden. Standardeinstellungen die Akkulaufzeit beträgt 2-3 Tage.

GPS-Sender

  • Gewicht: 9 Gramm mit eingesetzter Batterie
  • Batterie verwendet: wiederaufladbare Lithium-Batterie (vom Benutzer austauschbar)
  • Batterielebensdauer: 2-3 Tage mit konfigurierbaren Modi für bis zu 7 Tage
  • Antenne: 7-Zoll-Dipol, gespeist mit GPS
  • RT-GPS Reichweite: 1 bis 30 Meilen *
  • Turbo GPS Reichweite: 2 bis 100 Meilen *

* Entfernungsmessungen werden mit einer Omni-Antenne angegeben. Die Bedingungen sind je nach Gelände und Hindernissen unterschiedlich.

POCKETLINK BATTERIE LEBEN
Der wiederaufladbare Lithium-Akku im PocketLink hält über 30 Stunden und wird über einen Micro-USB-Anschluss aufgeladen. Da die Batterie über eine integrierte Intelligenz verfügt, gibt es keinen „Speicher“ und Sie können sie auch jederzeit im Fahrzeug stecken lassen, um „aufgefüllt“ zu bleiben und bei Bedarf zum Verlassen bereit zu sein.

PocketLink

  • Gewicht: <12 oz
  • Batterie verwendet: 3,7 V LiPo intern (wiederaufladbar über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel)
  • Batterielebensdauer: 30+ Stunden
  • Antennenanschluss: SMA
  • Reichweite: bis zu 50 Fuß über Bluetooth LE zum iOS-Gerät
  • AeroVision Mapping App

FÜGEN SIE EIN OMNI ZU IHREM SYSTEM HINZU
Der PocketLink verwendet einen SMA-Anschluss zum schnellen Anschließen an Marshalls UHF-Omni-Antennen. Darüber hinaus wird das GPS-System mit einem speziellen SMA-SMB-Adapterkabel geliefert, mit dem der UHF-Yagi Ihres Field Marshall-UHF-Empfängers verwendet werden kann, um die Reichweite zu erhöhen, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind.

GERÄTE FÜR IHR SYSTEM

Für die AeroVision5-App unter iOS (im App Store herunterladbar) sind erforderlich:

  • iPad Mini: Gen 2 oder neuer (Mobilfunk aktiviert) *
  • iPad Air, iPad Air 2 (Mobilfunk aktiviert) *
  • iPad Mini 4 oder neuer (Mobilfunk aktiviert) * Empfohlen
  • iPhone: 6 und neuer
  • iPhone 7 Plus oder neuer Empfohlen

Unterstützte Versionen der AeroVision5 Beta App für Android (im Google Play Store herunterladbar): Android 10 / Android 11
Entwickelt für die Ausführung auf High-End-Telefonen und -Tablets, insbesondere Modellen mit schnellen Prozessoren, internem GPS, internen Magnetometern (Kompass), BTLE-Konnektivität und einer der neuesten Versionen von Android OS (9/10/11).

Offiziell unterstützte Geräte

  • Google Pixel (2, 4, 4a, 5)
  • Google Nexus Tablet
  • Samsung Galaxy (S7-S10, S20, S21)
  • Samsung Galaxy Tab S2

Viele andere Geräte funktionieren möglicherweise ebenfalls hervorragend, werden jedoch von unserem Team nicht unterstützt.

* Hinweis: Apple- und Android-Produkte werden nicht von Marshall Radio verkauft. Ebenfalls wichtig: Ein Tablet mit Mobilfunkfunktion ist erforderlich, damit es über die erforderlichen GPS-Funktionen verfügt. Sie müssen den Mobilfunkdatenplan jedoch nicht aktivieren, um AeroVision verwenden zu können.
** Letzte Änderung kompatibler Geräte 5.25.21

EMPFOHLENE ARTIKEL FÜR IHR SYSTEM

  • Field Marshall UHF Empfänger
  • UHF Turbo / RT / oder Micro (empfohlen als sekundärer Backup-Sender)

Mit dem Field Marshall-Empfänger können Sie das akustische Signal Ihres GPS-Senders verfolgen. Wenn Sie sich im „Plan B-Modus“ befinden, wird der UHF-Empfänger benötigt, um Ihren Backup-UHF-Telemetriesender zu verfolgen.

Der Unterschied zwischen unserem GPS-System und anderen GPS-Geräten für Falkner
Vier Hauptwege in Kombination:

  1. Die Größe ist weniger als die Hälfte. Dies bedeutet, dass es als Bein- oder Heckhalterung verwendet werden kann, wenn andere Designs viel zu groß sind.
  2. Die Methode ist eine direkte Verbindung, die nicht von in der Nähe befindlichen Mobilfunktürmen abhängig ist, sodass sie überall eingesetzt werden kann, ohne dass „tote Zonen“ befürchtet werden. Es muss keine SIM-Karte gekauft werden, daher sind keine Abdichtungsprobleme oder weitere Kosten aufgrund von Textanfragen usw. erforderlich um es zu bedienen. Einfach. Zuverlässig.
  3. Anstelle von regelmäßigen Aktualisierungen, verspäteten oder unregelmäßigen Antworten auf Textanfragen erfolgt das Streaming von Daten in Echtzeit. Sie sehen, wo Ihr Vogel jetzt ist, nicht nur wo er war.
  4. Unsere eigene innovative, maßgeschneiderte Kartenanwendung, die im eigenen Haus entwickelt wurde, macht das Beobachten des Fluges zum Vergnügen und nicht die Ablenkung. Sie können auch Ihre Flüge (die gleichen Tracks und Statistiken) mit Freunden wiederholen oder teilen.

Diese Hauptfunktionen waren bisher nicht verfügbar.

„Warum nutzt das Marshall Radio GPS das Mobilfunknetz nicht aus? Wäre das nicht (theoretisch) eine unbegrenzte Reichweite? „
Nun ja, in der Tat. In den letzten Jahren wurden bereits mehrere auf Mobilfunknetzen basierende Sender entwickelt, die in vielerlei Hinsicht gute Arbeit geleistet haben.
Aber wir haben uns gefragt: „Warum werden sie von niemandem verwendet?“ Falkner in Europa und am Golf, die SMS-basierte Designs verwendet haben und sie nicht mögen, sagen uns, dass es eine Kombination von Dingen ist:

  1. Sie sind sehr groß und schwer, daher müssen sie einen Rucksack tragen
  2. Sie müssen anhalten und Textanfragen senden und gelegentliche Aktualisierungen erhalten. Einige werden erst nach einigen Minuten, wenn überhaupt, gesendet
  3. Selbst in vermeintlich guten Gegenden gibt es Totzonen, in denen nichts gesendet oder empfangen werden kann
  4. Diejenigen, die sie verwendeten, hatten, wenn überhaupt, umständliche Mapping-Implementierungen
  5. Gehäuseentwürfe entsprechen nicht dem erwarteten Standard (nicht druckfest, wasserdicht usw.)

Also dachten wir: „Wie wäre es, wenn wir etwas aufregendes entwerfen und bauen, das Falkner wirklich nutzen möchten? Wir sind jetzt seit 18 Jahren bei diesem Spiel und denken, wir haben eine gute Idee, was das sein könnte! “

Damit GPS von Falknern weithin akzeptiert wird, war uns klar, dass es viel kleiner und im Idealfall genauso groß sein muss wie ein normaler Falknereisender, sodass es in einem bewährten wasserdichten Gehäuse am Schwanz oder an den Beinen befestigt werden kann. Es würde eine voll funktionsfähige, aber einfache Kartenanwendung für mobile Geräte benötigen, auf die Live-Tracks aus dem Echtzeit-Daten-Streaming (zuerst iOS, dann Android) gelegt werden könnten bis jetzt.

Und nach viel Mühe haben wir das geklärt; Was wir jedoch nicht erwartet haben, war, wie sich unser gesamtes Paradigma verändert hat. Was wir in einer Saison der ständigen Feldnutzung festgestellt haben, war, dass dies nicht mehr nur als Wiederherstellungsgerät zu verstehen ist, sondern eine erstaunliche Erweiterung Ihrer Sicht, wenn der Vogel in Echtzeit außer Sicht ist. Und das hat alles für uns als Benutzer geändert. Es war süchtig.

Als wir also im Ankündigungsvideo sagten: „Kommt nicht auf Mobilfunk an“, war das für uns ein wichtiges Feature, keine Einschränkung. Unsere Kunden jagen in Gebieten auf der ganzen Welt, in denen ein mobiler Dienst nur zeitweise oder gar nicht verfügbar ist und auf den sie für ein zuverlässiges GPS-Erlebnis mit Echtzeitdampf nicht zählen können. Dieses neue Design funktioniert immer und überall auf der Welt, sowohl in Industrieländern als auch in abgelegenen Regionen, in denen unsere Kunden auf die Jagd gehen.

Da die erste Welle von Falknern in diesem Herbst wie in der vergangenen Saison dies selbst erleben kann, werden wir feststellen, dass sie genauso süchtig werden wie wir, was darauf hindeutet, dass wir mit dieser Strategie richtig liegen.

(Das soll nicht heißen, dass ein mobiles Design für einen 2 bis 4-monatigen Hacking-Sender niemals eines Tages erstellt wird, da dies wirklich cool sein könnte.)

 

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Größe n.a.
Montageart

Schwanz (Für die richtige Größe geben Sie bitte die Art des Vogels an, den Sie fliegen), Bein

Model

RT-GPS, Turbo GPS

Extra Battery

Ja, Nein

Antenne und Protektor

Standard, Aufgerüstet (siehe Beschreibung unten)

Das könnte dir auch gefallen …